Zum Inhalt springen

Wandersteine bemalen im Ferienprogramm

Heuer stand im Ferienprogramm der Gemeinde Haarbach neben vielen anderen tollen Veranstaltungen eine JDAV-Waldwanderung mit Steine bemalen. Das hat besonders die Jungs und Mädels angesprochen, die sowohl gerne in der Natur unterwegs als auch kreativ sind. Und deshalb begann der Vormittag bei der Wasserreserve in Bergham damit, Steine auszusuchen und in die vielen kleinen Rucksäcke zu packen.

Die gut gelaunte Truppe erreichte nach einer knappen Stunde Wanderung ihr Freiluftatelier im Waldkindergarten, wo auf die Schnelle ein reichhaltiges Brotzeitbuffet bereitet und verputzt wurde. Nachdem der Hunger gestillt war, griff ein Teil der Kinder gleich voller Tatendrang zu den Pinseln uns Stiften. Die anderen mussten sich erst noch weiter austoben im Kinderparadies. Aber dann staunten sie alle nicht schlecht, wie schnell sie schöne Steine zaubern konnten. Ein Buch mit Vorlagen lieferte die tollsten Ideen dazu.

Und durch die Beschriftung auf der Rückseite mit der Homepage jdav-passau.de wurde aus einem schönen Stein ein Wanderstein. Denn wer seinen Stein bei der nächsten Wanderung mitnimmt und an einem Ort ablegt, macht ein Foto davon und schickt es an eine/n der Jugendleiter/innen, zusammen mit der Ortsangabe. Auf der Homepage wird der Stein dann mit einem eigenen Gästebuch versehen, sodass er auf die Reise gehen und nachverfolgt werden kann. Wer einen Stein findet und mitnimmt, sieht die Adresse auf der Rückseite des Steins, findet ihn auf der Homepage und kann den neuen Ablageort wiederum mitteilen.

Hier geht es zum Wanderstein „Gästebuch“ Ebenso ist auf der Hauptseite in Zukunft immer der Button „Wandersteine“ vorhanden. Wir sind gespannt, wann die ersten Meldungen eintreffen.

Gleich auf dem Rückweg hat der erste Stein einen neuen Platz eingenommen. Nicht jeder Stein wir zum Wanderstein werden, denn mindestens eine Besitzerin wird sich nicht von ihrem trennen können. Aber manchem mag es vielleicht gelingen, eine besondere Reise anzutreten…

Text und Fotos: Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.