Zum Inhalt springen

Orientierung und mehr

Manchmal dürfen sich die Disziplinen auch vermischen- frei nach diesem Motto konnten die Kinder
der JDAV Hoizland kürzlich nicht nur ihren Orientierungssinn unter Beweis stellen, sondern auch das Bogenschießen ausprobieren.

Da die Bogenfreunde Rottau dieses Jahr ihr 10-jähriges Bestehen feierten, hatten sie zu Kaffee und Kuchen und Spanferkel geladen. Und natürlich bestand auch die Gelegenheit, sich im Bogenschießen zu versuchen. Die Gelegenheit nutzten die Jugendleiter Stefan und Martina Krems mit tatkräftiger Unterstützung des Passauer Jugendleiters Stefan Waßer und luden auch die Jugend aus dem DAV ein.

Bevor es an die Bögen ging, sollte aber noch einmal die Orientierung mit Karte und Kompass geübt werden- die Grundlagen dafür waren schon bei einem ersten Orientierungsmarsch in Kronholz im Frühjahr gelegt werden. An Rott und Baggersee konnten die Kinder nun ihr Können ausbauen und noch einmal erproben. So traf man sich um 14.00 in Rottau. Zunächst ging es querfeldein über die Flutmulde in Richtung Ruhstorf. Auf dem Weg mussten Hinweise erschlossen, Orientierungspunkte gefunden und die aktuelle Position immer wieder mit dem Kompass oder über Landmarken überprüft werden. Dank hier auch an Thomas Bader von der Reservistenkameradschaft für das Verleihen einiger Kompasse!

Nach etwas drei Stunden trudelte die etwa 20 Mann starke Truppe am Bogenschießplatz in Rottau ein. Dort standen bereits Vereinsmitglieder bereit, die den Kindern den richtigen Umgang mit Pfeil und Bogen erklärten und ihnen zeigten, wie man am besten auf Scheiben und 3D-Tiere zielt. Auch eine Sicherheitseinweisung erhielten die Kids hier. Selbstverständlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz- schließlich hatten alle von der Wanderung Hunger, und so gönnten sich die JDAVler auch noch Spanferkel mit Salat. Bis ca. 19.00 Uhr wurden aber immer wieder die Bogen gezückt und ein paar der Kinder haben wohl an diesem Tag ein neues Hobby für sich entdeckt.

Bilder und Text: Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.